torrefaktum Filterkaffee


Die Geschichte von Filterkaffee geht in das 18. Jahrhundert zurück und erlebte ihren Turnaround im Jahr 1908, als die ersten Melitta Filter auf dem Markt erschienen. Erst danach wurden die Filter aus Porzellan und Keramik hergestellt. Später kamen noch die Filtermaschinen dazu. Das Prinzip ist aber bis heute gleichgeblieben – aufgießen und genießen!    

Filterkaffee für Feinschmecker

Im Unterschied zu Espresso können Sie beim Filterkaffee noch feinere Nuancen des Kaffeepulvers herausschmecken. Denn dieser Kaffee ist wegen ihrer Zubereitungsmethode weniger konzentriert und stark. Ein Filterkaffee besteht üblicherweise aus 100% Arabica-Bohnen, die etwas leichter als Robusta im Geschmack sind.

Es ist eine wunderbare und drucklose Brühmethode, um in den Tag zu starten. Probieren Sie unsere Special Editions wie „Schmidt Kaffee BIO“ in Zusammenarbeit mit der Helmut-Schmidt-Stiftung oder den ZEIT Café BIO, den wir exklusiv für DIE ZEIT kreiert haben!

Filterkaffee Decaf Swiss Water BIO
Größe: 250g | Mahlgrad: Ganze Bohne
Der entkoffeinierte Filterkaffee Swiss Water Decaf BIO aus 100% Arabica-Bohnen behält auch nach der Entkoffeinierung seine harmonischen und ausdrucksstarken Aromen. Wie der Name vermuten lässt, wird dieser Kaffee schonend nur mit Wasser nach dem sogenannten Swiss Water Decaf Verfahren entkoffeiniert. Die Swiss Water Decaf Methode wurde in den 1970er Jahren von der Swiss Water Decaffeinated Coffee Company entwickelt und wird bis heute als moderne Entkoffeinierung ohne chemische Zusätze angewendet. Das Ergebnis ist ein 99,9% koffeinfreier aromatischer Espresso Blend. In drei Etappen werden die Bohnen so lange mit Wasser und Temperatur behandelt, bis Koffein, Fette, Säuren und Stärken aus dem Kaffee herausgelöst sind. In einem Filterungsprozess wird dann ausschließlich das Koffein entfernt. Dieser Prozess geschieht langsam und schonend, damit die anschließend getrockneten Bohnen den größten Teil ihres Geschmackes und Aromas behalten.

Inhalt: 250 Gramm (3,56 €* / 100 Gramm)

8,90 €*

Filterkaffee Good Morning Beautiful BIO
Größe: 250g | Mahlgrad: Ganze Bohne
Der 100% Arabica-Filterkaffee aus Kaffee-Anbaugebieten in Äthiopien, Brasilien, Uganda und Kolumbien überzeugt mit seinen süßen und fruchtigen Noten. Cremig, weich, frisch, intensiv und mit Anklängen von Karamell, Tropenfrüchten und einem wunderschönen Kaffee-Aroma schmeckt er nicht nur in den frühen Morgenstunden. In Uganda kooperiert die bio-zertifizierte Kaffeerösterei Torrefaktum mit der Kaffee-Kooperative Bukonzo Joint Cooperative Union. Die Genossenschaft wurde 1999 mit dem Ziel gegründet, den armen und isolierten Bauerngemeinden im Landkreis Bukonzo zu helfen, die unter Krieg und Armut in der Vergangenheit gelitten haben. Das Hauptaugenmerk der Kaffee-Kooperative Bukonzo Joint Cooperative Union liegt auf der Bereitstellung nachhaltiger Finanz- und Kapazitätsaufbaudienstleistungen für wirtschaftlich Benachteiligte. Der Filterkaffee „Good Morning Beautiful BIO“ ist wegen seiner unkomplizierten Zubereitung ein perfekter Allrounder – der beste Begleiter durch den Büroalltag. Diese Kaffee-Mischung kann man mit einer Stempelkanne bzw. Bodum, einem Handfilter oder einer Kaffeemaschine zubereiten.

Inhalt: 250 Gramm (3,48 €* / 100 Gramm)

8,70 €*

Filterkaffee Honduras BIO
Größe: 250g | Mahlgrad: Ganze Bohne
Typisch Honduras! Ein cremig weicher Kaffee aus 100% Arabica-Bohnen. Der Bio-Filterkaffee Honduras ist ein Erzeugnis aus sorgfältiger Handarbeit, einer schonenden Röstung und einem bio-zertifiziertem Rohkaffee aus der Cooperativa El Jilguero. In der Tasse äußert sich der Honduras Filterkaffee überaus cremig und mit vollem Vollmilchschokoladen-Aroma. Der Honduras Filterkaffee aus kontrolliert biologischem Anbau ist geeignet für Filtermaschinen, Handfilter und Stempelkannen. Von Hand geröstet in der bio-zertifizierten Kaffeerösterei Torrefaktum Ottensen enthält der Filterkaffee Honduras BIO die feinsten Nuancen des Landes – das Kaffeearoma ist weich, zugänglich und voller Kakao.

Inhalt: 250 Gramm (3,08 €* / 100 Gramm)

7,70 €*

Filterkaffee Papua Neu Guinea Kimel
Größe: 250g | Mahlgrad: Ganze Bohne
Ein intensiv weicher Kaffee aus der Kaffee-Kooperative Kimel in Papua Neu Guinea. Der Filterkaffee enthält Aromen von süßer dunkler Schokolade, Orangen und Tropenfrüchten. Die Perlbohne von der Kimel Plantage in Papua Neu Guinea wird häufig als "feingeistiger" Kaffee beschrieben und verleiht auch diesem Kaffee die originale feingeistige und harmonische Note. Die Kimel Plantage wurde 1974 im Wahgi-Tal, im westlichen Hochland von Papua Neu Guinea, von dem Australier Bobby Gibbons gegründet und befindet sich heute im Besitz einer Kooperative, deren traditionelle Landeigner hauptsächlich dem Stamm der Opais angehören. Das westliche Hochland ist das größte Kaffeeanbaugebiet in Papua-Neuguinea. Insbesondere aus dem Wahgi-Tal kommen einige der besten Kaffees des Landes her. Diese Gegend bietet reichhaltige und gut entwässerte Vulkanböden sowie ausreichend Regen.

Inhalt: 250 Gramm (3,16 €* / 100 Gramm)

7,90 €*

Filterkaffee Yirgacheffe BIO
Größe: 250g | Mahlgrad: Ganze Bohne
Der Filterkaffee Yirgacheffe BIO stammt aus Äthiopien – dem Ursprungsland des Kaffees. Wie der Name vermuten lässt, kommen die Kaffeebohnen aus der Region Yirgacheffe, einem der besten Kaffeeanbaugebiete der Welt. Yirgacheffe besticht durch seine überraschend harmonische Struktur und die signifikant fruchtig-würzigen Aromen. Der von Hand gepflückte Yirgacheffe wird von The Hafursa Cooperative bezogen. The Hafursa Cooperative ist ein Mitglied von Yirgacheffe Coffee Farmers Cooperative Union (YCFCU). Die YCFCU ist eine Dachorganisation, die gegründet wurde, um eine nachhaltige Kaffeeversorgung von Genossenschaften in der ethnischen Region Gedeo in Äthiopien zu unterstützen. The Hafursa Cooperative ist Fairtrade-zertifiziert und hat derzeit 893 Mitglieder in der Region Yirgacheffe. Der Großteil des Hafursa-Kaffees wird auf Familiengrundstücken von 0,25 bis 1,5 Hektar hergestellt, die schattiert und mit Bananen sowie anderen stickstoffbindenden Pflanzen bepflanzt sind.

Inhalt: 250 Gramm (3,68 €* / 100 Gramm)

9,20 €*

Filterkaffee ZEIT Café BIO
Größe: 250g | Mahlgrad: Ganze Bohne
Kaffee und Zeitung - The Perfect Match! Der Filterkaffee ZEIT Café BIO wurde exklusiv für die überregionale Wochenzeitung DIE ZEIT kreiert. Seit dem Frühjahr 2017 kann der Filterkaffee in einem besonderen Ambiete des Hamburger ZEIT-Verlagshauses genossen werden, wo das Torrefaktum ZEIT Café beheimatet ist. Seit der Eröffnung bietet das ZEIT Café puren Kaffeegenuss in der Hamburger Altstadt. Dafür kooperiert der ZEIT Verlag seit 2017 mit der Hamburger bio-zertifizierten Kaffeerösterei Torrefaktum. Laut dem Magazin „Der Feinschmecker“ (2018) ist Torrefaktum eine der besten Kaffeeröstereien Deutschlands. Mittlerweile hat die bio-zertifizierte Kaffeerösterei Torrefaktum noch weitere ZEIT Café Blends kreiert. So kann man beispielsweise zwischen dem ZEIT Café Bio Filterkaffee und dem ZEIT Café Bio Espresso wählen. Die von Hand gerösteten Kaffeebohnen von Torrefaktum werden im ZEIT Café unter anderem auch zum Verkauf angeboten. Außerdem hat das ZEIT Café ausgewählte Produkte des ZEIT Shops und natürlich auch die Publikationen des ZEIT Verlags im Angebot. Der ZEIT Filterkaffee aus 100% Arabica Bohnen ist bio-zertifiziert und besticht mit einem erdigen Grundaroma und einer fruchtig, schokoladigen Obernote.

Inhalt: 250 Gramm (3,36 €* / 100 Gramm)

8,40 €*

Tipp
Kenia AA TOP New Mitaboni Kithima
Größe: 250g | Mahlgrad: Ganze Bohne
Der premium AA Top-Kaffee kommt aus der Fairtade-zertifizierten New Mitaboni Farm in der Region Kiambu in Kenia. Es ist ein Kaffee für alle, die es ein wenig außergewöhnlich mögen. Angebaut in einer Höhe von 1600 bis 1800 Meter ist der New Mitaboni Kithima-Kaffee eine Rarität in der Qualität AA Top, die von unserem Röstmeister bei seiner letzten Reise nach Kenia entdeckt wurde. In der bio-zertifizierten Kaffeemanufaktur Torrefaktum Ottensen werden die Bohnen von New Mitaboni Kithima mit der Omni-Roast Methode bearbeitet. So kann der Kaffee als Filterkaffee oder als hell gerösteter Espresso verwendet werden. Die Omni-Roast 100% Arabica-Bohnen in der Qualität AA Top verleihem dem Kaffee noch intensivere und ausbalanciertere Noten als je zuvor. Aufbereitet als gewaschener Kaffee, verzaubert der Kenia AA TOP New Mitaboni Kithima mit Aromen von Stachelbeeren, reifen Äpfeln und Sonnenblumen-Honig. Beim Trinken kommen Assoziationen wie Gebäck, Karamell und Toffee zustande. Dazu gesellen sich zarte Röstaromen, die an Nüsse und Vollmilchschokolade erinnern und eine ausgeprägte, leicht würzige Süße hervorbringen.  

Inhalt: 250 Gramm (4,76 €* / 100 Gramm)

11,90 €*

Mélange à trois BIO
Größe: 500g | Mahlgrad: Ganze Bohne
Als Mélange geröstet, schmeckt dieser intensive Kaffee leicht mineralisch und fruchtig. Das besondere Röstverfahren erlaubt Mélange à trois BIO als Filterkaffee oder als Espresso zu genießen. Das Anbaugebiet von Mélange à trois BIO befindet sich in Kolumbien. Dort werden die Kaffeebohnen von Fairtrade-zertifizierten Kaffee-Kooperativen bezogen, die sozial verträglich und nachhaltig handeln. Das Rösten erfolgt in der bio-zertifizierten Kaffeerösterei Torrefaktum Ottensen in Hamburg. Für die Zubereitung einer Tasse Mélange Filterkaffee oder Espresso empfehlen wir die üblichen Zubereitungsmethoden: Espressomaschine, Bialetti, Stempelkanne, Filterkaffeemaschine oder Aeropress. Das Aroma variiert je nach Mahlgrad und Maschinentyp.

Inhalt: 500 Gramm (2,98 €* / 100 Gramm)

14,90 €*

Schmidt Kaffee BIO
Größe: 250g | Mahlgrad: Ganze Bohne
DIE ZEIT und die Hamburger bio-zertifizierte Kaffeerösterei Torrefaktum haben im Frühjahr 2017 gemeinsam das ZEIT Café eröffnet. Das ZEIT Café befindet sich in den Räumlichkeiten des Helmut Schmidt-Hauses und lädt jeden Kaffeetrinker zu einer entspannten Kaffeepause mitten in der Hamburger Altstadt ein. Das besondere Ambiente von dem ZEIT Café am Speersort lässt sich besonders gut bei einer Tasse Schmidt Kaffee BIO zu genießen, den auch Helmut Schmidt gerne getrunken hätte. Der Kaffee ist ehrlich, gerade aus und mit einer großen Portion Charme. Die Kaffeekreation Schmidt Kaffee BIO ist in Zusammenarbeit mit der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung in Hamburg entstanden. Der Kaffee überzeugt mit seinen schokoladigen, cremigen und harmonischen Noten. Im Andenken an den Bundeskanzler Helmut Schmidt kreiert, eignet sich der ehrliche Kaffee für alle Hamburger mit Charme.

Inhalt: 250 Gramm (3,00 €* / 100 Gramm)

7,50 €*

Das steckt hinter dem
Filterkaffee von torrefaktum 

Die Kaffee-Bohnen werden von ausgesuchten Kaffeebauern bezogen, die, genau wie wir, sozial verträglich, fair und nachhaltig handeln. Eben eingetroffen, in robusten Jutesäcken verpackt, werden die Bohnen nach Hamburg Ottensen transportiert, wo der Kaffee geröstet wird. Anschließend werden die Kaffeemischungen von unseren Mitarbeitern in einer umweltfreundlichen und kompostierbaren Verpackung ohne Aluminium abgefüllt und zum Verkauf vorbereitet.